Shortcuts: S:Startseite

Inhalt Navigation Pfadangabe Metanavigation Fußzeile  
 

Schriftgröße

Schrift verkleinern Schrift auf Standardgröße setzen Schrift vergrößern

Kontraste

Kontrast auf Standardwert stellen Kontrast auf Weiß/Schwarz umstellen Kontrast auf Blau/Weiß umstellen Kontrast auf Weiß/Blau umstellen Kontrast auf Gelb/Schwarz umstellen Kontrast auf Schwarz/Gelb umstellen

| Erweiterte Suche
AWZ Soziales Wien Startseite
AWZ Soziales Wien Banner

Metanavigation

Breadcrumb

Navigationsmenü

Inhalt

Fachthemen und Diversität

Für MitarbeiterInnen, die in unterschiedlichen Sozial- und Gesundheitsberufen tätig sind, gibt es verschiedene Fortbildungsangebote, um ihr Know-how auf den letzten Stand zu bringen.

Fachthemen

Die nachfolgenden Seminare werden angeboten.

Betreutes Konto

Die Schuldnerberatung Wien bietet seit 2010 das erfolgreiche Projekt „Betreutes Konto“ als kostenlose Dienstleistung an. Sinn und Zweck des Betreuten Kontos ist es, von Wohnungsverlust bedrohte Personen dabei zu unterstützen, ihre Zahlungen einzuhalten. Eine Delogierung konnte dadurch für viele Personen verhindert werden.

Informationen zum Herunterladen

Messie-Syndrom

"Messies" sind Personen, die unter Desorganisation in den Bereichen Lebensraum, Zeit und soziale Integration leiden. Das Bild komplett vermüllter Wohnungen wird meist von den Medien bemüht, trifft aber nur auf einen kleinen Teil der "Messies" zu und führt so zu einer falschen öffentlichen Wahrnehmung des Krankheitsbildes und der Betroffenen.

Informationen zum Herunterladen

 

 

 

Diversität

Die nachfolgenden Seminare werden angeboten.

Diversität – haben wir keine anderen Probleme?

Wir zeichnen uns alle durch Gemeinsamkeiten und Unterschiede aus, die uns im Umgang miteinander nützen können, mitunter aber auch zu Reibungen und Konflikten führen. Diversität prägt uns im privaten Leben – aber auch besonders im beruflichen Kontext und stellt uns immer wieder vor Herausforderungen.

Informationen zum Herunterladen

Diversitätsmanagement

Diversitäten, wie Alter, ethnische Zugehörigkeit, Geschlecht, Behinderungen usw. sind gesellschaftliche Realität. Für Organisationen spielt der Umgang mit diesen Diversitäten sowohl in Bezug auf ihre MitarbeiterInnen als auch in Bezug auf ihre KundInnen eine wichtige Rolle.
 
Informationen zum Herunterladen

Instant Ageing

Wie fühlt es sich wohl an, in den gewohnten Alltagstätigkeiten auf Grund von altersbedingten Krankheiten oder Beeinträchtigungen eingeschränkt zu sein? Diese Erfahrung interessiert nicht nur in Hinblick auf die eigene Zukunft, sondern beschäftigt auch im Besonderen ArbeitnehmerInnen im Gesundheits- und Krankenpflegebereich hinsichtlich ihrer Arbeit mit betroffenen Personen.
 
Informationen zum Herunterladen

 


zur Anmeldung

 

 

Diese Seite  Drucken drucken  Bewerten bewerten