Shortcuts: S:Startseite

Inhalt Navigation Pfadangabe Metanavigation Fußzeile  
 

Schriftgröße

Schrift verkleinern Schrift auf Standardgröße setzen Schrift vergrößern

Kontraste

Kontrast auf Standardwert stellen Kontrast auf Weiß/Schwarz umstellen Kontrast auf Blau/Weiß umstellen Kontrast auf Weiß/Blau umstellen Kontrast auf Gelb/Schwarz umstellen Kontrast auf Schwarz/Gelb umstellen

| Erweiterte Suche
AWZ Soziales Wien Startseite
AWZ Soziales Wien Banner

Metanavigation

Breadcrumb

Navigationsmenü

Inhalt

Erste Pflegefachassistenz (PFA) Diplomfeier

Donnerstag, 14. Februar 2019


Am 21.01.2019 gab es an der Ausbildungseinrichtung für Sozial- und Gesundheitsberufe mit Schule für Gesundheits- und Krankenpflege der AWZ besonderen Grund zum Feiern.

Die ersten PflegefachassistentInnen (PFA) konnten ihr Diplome entgegennehmen.  Fast auf den Tag genau ein Jahr davor startete der erste Lehrgang dieses Ausbildungstyps an der AWZ, die seit Mai 2017 auch eine Schule für Gesundheits- und Krankenpflege führt.

 

Zusätzlich zur sehr guten Erfolgsquote durften sich von insgesamt 21 TeilnehmerInnen sechs über guten, acht sogar über ausgezeichneten Erfolg bei Ablegung der kommissionellen Abschlussprüfung freuen.

Die Absolventinnen und Absolventen werden in unterschiedlichen Bereichen der Pflege tätig sein und verfügen nun über ein deutlich erweitertes Kompetenzspektrum.

 

Aufnahmevoraussetzung für den Lehrgang  ist eine Ausbildung zum/r PflegeassistentIn (vormals: PflegehelferIn).   

Das Interesse an den Lehrgängen ist groß, der zweite läuft bereits, der dritte wird im Dezember 2019 starten. Im Rahmen des standardisierten Auswahlverfahrens muss unter anderem ein Fachtest absolviert werden.

 

Die Ausbildung dieses Typs dauert ein Kalenderjahr und ist als Vollzeit-Ausbildung konzipiert. Neben theoretischem Unterricht werden Praktika absolviert, auch eine schriftliche Arbeit in einem Fachbereich muss verfasst werden. Nach bestandener Abschluss-Prüfung wird das so genannte PFA-Diplom verliehen, Berufsbezeichnung lautet auf PflegefachassistentIn.

 

Diese Seite  Drucken drucken  Bewerten bewerten