zum Inhalt zur Navigation

Betreuung von gefl├╝chteten und vertriebenen Menschen

Ein Freiwilliges Sozialjahr in der Fl├╝chtlingshilfe bedeutet aktive Mithilfe, um gefl├╝chteten Menschen eine gesch├╝tzte Umgebung bieten zu k├Ânnen. Als TeilnehmerInnen im FSJ unterst├╝tzen Sie das Team in der Einrichtung dabei, Informationen zum Leben in ├ľsterreich zu vermitteln und den BewohnerInnen bei vielf├Ąltigen Fragen zur Seite zu stehen: Wo bekomme ich rechtliche Beratung? Wie orientiere ich mich in Wien? Wie finde ich einen Kindergarten-, Schul- oder Deutschkursplatz? Gesucht werden ÔÇ×Menschen mit HerzÔÇť, die den Berufsalltag von SozialarbeiterInnen und Betreuungspersonal tatkr├Ąftig unterst├╝tzen m├Âchten.

Obdach Wien setzt sich f├╝r einen partnerschaftlichen Umgang mit den Menschen ein, die bei uns Schutz suchen. Gefl├╝chtete Menschen k├Ânnen den Ausgang ihres Asylverfahrens in gesch├╝tzter Umgebung abwarten. Mehrsprachige Teams unterst├╝tzen sie in ihrer schwierigen Situation und geben Orientierung.

  • derzeit keine Termine
  • Interesse, Motivation sowie eine bewusste Entscheidung f├╝r diesen Einsatzbereich
  • Vollendung des 18. Lebensjahres (also mindestens 18 Jahre alt ab Beginn des Einsatzes)
  • physische und psychische Belastbarkeit
  • m├Âglichst abgeschlossene Schulausbildung
  • Bereitschaft, 34 Wochenstunden in einer Einsatzstelle mitzuhelfen
  • offenes und respektvolles Auftreten gegen├╝ber geflohenen und schutzbed├╝rftigen Menschen
  • aufgeschlossene und kommunikationsfreudige Pers├Ânlichkeit
  • Freude an der aktiven Unterst├╝tzung des Teams in Ihrer Einsatzstelle