zum Inhalt zur Navigation

Extremismus- und Radikalisierungsprävention in der Jugendarbeit

F√ľhlen sich junge Erwachsene zu extremistischen Inhalten hingezogen, sind Pr√§ventionsarbeit und gelungene Kommunikation Schl√ľsselfaktoren. Jede Person, die ihr berufliches Wirken im Betreuungs- oder Beratungskontext sieht, kann einen wichtigen Beitrag leisten: Die Ph√§nomene Fanatismus und Extremismus ben√∂tigen aber als Gegengewicht das Wissen zu Erscheinungsformen sowie Handlungsoptionen, um Radikalisierungstendenzen erkennen und gegebenenfalls bearbeiten zu k√∂nnen.

Die Bildungsakademie der AWZ Soziales Wien bietet in Zusammenarbeit mit der Beratungsstelle Extremismus ein Online-Seminar mit Schwerpunkt religi√∂s motivierter Extremismus an. Im Rahmen dieses Workshops stehen spezifische Bed√ľrfnisse im Jugendalter und in der Adoleszenz sowie die Argumente und Anziehungskraft von Ideologien - im Speziellen von Neo-Salafismus/Jihadismus und Rechtsextremismus ‚Äď im Fokus. Weiters wird der Schwerpunkt auf Social Media-Kan√§le und -Kommunikaton als Radikalisierungsfaktoren gelegt und gezeigt, wie Jugendliche in ihren Lebensr√§umen abgeholt und Online-Streetwork gelingen kann.

Dieses Seminar richtet sich an Personen, die direkt oder indirekt mit extremistischen Erscheinungsformen konfrontiert sind und ihren Handlungsradius in der Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen erweitern möchten.

Inhalte | Methoden

  • Einf√ľhrung und Differenzierung verschiedener Arten von Extremismus
  • Begriffsabgrenzung ‚ÄěReligion‚Äú und ‚ÄěIdeologie‚Äú
  • Psychologische und soziale Funktionen von Ideologien im Jugendalter
  • Schwerpunkt: religi√∂s motivierter Extremismus
  • Bedeutung des Internets (z.B. Social Media-Kan√§le) als Radikalisierungsfaktor
  • Pr√§ventionsarbeit durch Online-Streetwork
  • Radikalisierungstendenzen erkennen
  • Interventionsm√∂glichkeiten, Handlungsoptionen und Gespr√§chsf√ľhrung
  • Alle Berufsgruppen in der sozialen Arbeit
  • SozialarbeiterInnen
  • P√§dagogInnen und Lehrkr√§fte
  • Interessierte Personen, die sich zum Thema fortbilden m√∂chten
  • Praxisrelevantes Wissen zu Hintergr√ľnden und aktuellen Entwicklungen
  • Kennenlernen handlungsorientierter Tools
  • Ans√§tze der Pr√§ventionsarbeit f√ľr das eigene berufliche Umfeld

ReferentIn der Beratungsstelle Extremismus

Extremismus- und Radikalisierungsprävention

Termindetails:

Von 20.04.2021 bis 22.04.2021

Stunden: 6

Modul-Preis: 90,00¬†‚ā¨

Termindetails:Datum Beginn Ende
20.04.2021 - 20.04.2021 Beginn: 09:00 Ende: 12:00
22.04.2021 - 22.04.2021 Beginn: 09:00 Ende: 12:00
nicht mehr buchbar
Gewählte Module:
Aktuell keine Buchung möglich
‚ā¨ ${ totalPrice | formatPrice }


Hinweise

Beginn: Veranstaltungsbeginn am ersten Veranstaltungstag
Ende: Veranstaltungsende am letzten Veranstaltungstag
Preis: Angaben pro Person
Ort: AWZ Soziales Wien GmbH, Bildungsakademie, Schlachthausgasse 37, 1030 Wien
Sonstiges: Bitte beachten Sie die allgemeinen Buchungs- und Teilnahmebedingungen. Satz- und Druckfehler vorbehalten