zum Inhalt zur Navigation

Fortbildungsverpflichtung
fĂŒr Fach-SozialbetreuerInnen

Als Fach-SozialbetreuerIn fĂŒr Behindertenarbeit oder Behindertenbegleitung unterstĂŒtzen Sie Menschen mit Behinderung in unterschiedlich herausfordernden Lebenssituationen. Die professionelle AusĂŒbung dieser TĂ€tigkeit bedarf kontinuierlicher, facheinschlĂ€giger und berufsfördernder Fortbildungen, um einerseits das Fachwissen up to date zu halten und andererseits den eigenen Handlungsspielraum zu erweitern.

Die AWZ Soziales Wien GmbH bietet unterschiedliche Fort- und Weiterbildungen, die im Rahmen der Fortbildungsverpflichtung fĂŒr Fach-SozialbetreuerInnen absolviert werden können. Die Seminarangebote vermitteln Ihnen theoretisches Wissen und praxisbezogene Inhalte, die Sie in Ihrer tĂ€glichen Arbeit zur Anwendung bringen können.

FachsozialbetreuerInnen fĂŒr Behindertenarbeit und Behindertenbegleitung

FachsozialbetreuerInnen fĂŒr Behindertenarbeit und Behindertenbegleitung verantworten einen umfangreichen und wichtigen TĂ€tigkeitsbereich. Sie begleiten und unterstĂŒtzen Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen in allen Bereichen des Lebens. Darunter fallen auch die Förderung der Selbstbestimmung, Selbstbestimmungsmöglichkeiten und Erhaltung von Fertigkeiten, die fĂŒr ein möglichst selbststĂ€ndiges und eigenverantwortliches Leben notwendig sind. Genau an diesem Punkt setzt das Konzept der Persönlichen Zukunftsplanung an. Die Persönliche Zukunftsplanung umfasst viele methodische Ideen und PlanungsansĂ€tze, um gemeinsam mit der planenden Person, Familienmitgliedern und Fachpersonal positive VerĂ€nderungen zu bewirken.

Inhalte, Methoden

  • PlanungsansĂ€tze der persönlichen Zukunftsplanung
  • Das Persönliche Profil
  • Moderation von UnterstĂŒtzerkreisen
  • Zielgerichtete UnterstĂŒtzung bei der Realisierung der Persönlichen Zukunftsplanung
  • Diskussion, Austausch, Tipps aus der Praxis

Die Begleitung, UnterstĂŒtzung und Förderung von Menschen mit Behinderung erfordert von SozialbetreuerInnen fĂŒr Behindertenarbeit und Behindertenbegleitung ein breites Spektrum an Kompetenzen, die sie in ihrer tĂ€glichen Arbeit dazu befĂ€higen komplexe Aufgaben professionell zu bewĂ€ltigen. Auch das Thema SexualitĂ€t und Behinderung muss in diesem Kontext thematisiert werden, da Menschen mit Behinderung dieselben sexuellen BedĂŒrfnisse und BeziehungswĂŒnsche, bis hin zum Kinderwunsch haben, wie Menschen ohne Behinderung. Die Auseinandersetzung mit diesem Thema stellt Fachpersonal allerdings immer wieder vor besondere Herausforderungen.

Inhalte, Methoden

  • Grundwissen zur SexualitĂ€t und sexueller Gesundheit
  • Kommunikation zum Thema SexualitĂ€t
  • Selbstbestimmte SexualitĂ€t
  • Verhalten verstehen
  • RollenverstĂ€ndnis
  • SexualpĂ€dagogische Begleitung
  • Diskussion, Austausch, Beispiele aus der Praxis

Mag.ᔃ Karin Rathgeb | Psychologin, Lebenshilfe Wien

Mag. Martin Köberl | Psychotherapeut, Supervisor, SexualpÀdagoge

SexualitÀt und Behinderung

Termindetails:
Von 17.10.2019 bis 18.10.2019

Stunden: 12

Modul-Preis: € 240,00

Termindetails:

Persönliche Zukunftsplanung

Termindetails:
Von 28.09.2020 bis 29.09.2020 Beginn: 08:30 Ende: 16:30

Stunden: 16

Modul-Preis: € 275,00

SexualitÀt und Behinderung

Termindetails:
Von 19.10.2020 bis 20.10.2020 Beginn: 08:30 Ende: 12:30

Stunden: 12

Modul-Preis: € 245,00

GewÀhlte Module:
Zur Buchung einzelne Module auswÀhlen
€ ${ totalPrice | formatPrice }


Hinweise

Beginn: Veranstaltungsbeginn am ersten Veranstaltungstag
Ende: Veranstaltungsende am letzten Veranstaltungstag
Preis: Angaben pro Person
Ort: AWZ Soziales Wien GmbH, Bildungsakademie, Schlachthausgasse 37, 1030 Wien
Sonstiges: Bitte beachten Sie die allgemeinen Buchungs- und Teilnahmebedingungen. Satz- und Druckfehler vorbehalten