zum Inhalt zur Navigation

Mindestsicherung

Mindestsicherung ist eine finanzielle Unterst├╝tzung, die die Lebenshaltungskosten und die Miete von Wiener:innen mit geringem oder keinem Einkommen sichert. Eine Weiterbildung, zu dem in der letzten Zeit variierendem Gesetz, erm├Âglicht auf dem aktuellen Stand zu bleiben und somit professionelle Hilfe zu leisten.

Die Teilnehmer:innen erhalten ein kompaktes Wissen ├╝ber die finanzielle Unterst├╝tzung zur Sicherung des Lebensunterhalts und Wohnbedarfs in Wien. Die Erf├╝llung der notwendigen Voraussetzungen, Fristen und Termine sowie eine korrekte Bef├╝llung des Antragsformulars und die Antragstellung werden anhand konkreter Beispiele aus der Praxis aufgezeigt und analysiert.

Inhalte | Methoden

  • Sozialhilfe-Grundsatzgesetz
  • Was ist Mindestsicherung
  • Voraussetzungen f├╝r die Mindestsicherung
  • Mindeststandards
  • Bemessungsgrundlage f├╝r Mindestsicherung
  • Anrechenfreies und anrechenbares Einkommen
  • Antragstellung
  • Fristen und Termine f├╝r Mindestsicherung
  • Beispiele aus der Praxis

Alle Berufsgruppen der sozialen Arbeit, u.a. Berater:innen, Sozialarbeiter:innen, Case-Manager:innen

  • Praxisorientiertes Know-how
  • Kompaktes Wissen
  • Einheitlicher Wissensstand

Margit Kovarik | MA40, Sozial, Soziales- und Gesundheitsrecht, Fachgruppe Fachliche Qualit├Ątssicherung

Termine

Mindestsicherung - 15.05.2024 bis 15.05.2024

Termindetails:Datum Beginn Ende
15.05.2024 - 15.05.2024 Beginn: 08:30 Ende: 12:30

Stunden: 4

Preis: 80,00┬áÔéČ

Bitte w├Ąhlen Sie den gew├╝nschten Termin


Hinweise

Beginn: Veranstaltungsbeginn am ersten Veranstaltungstag
Ende: Veranstaltungsende am letzten Veranstaltungstag
Preis: Angaben pro Person
Ort: Fonds Soziales Wien Bildungszentrum,
Bildungsakademie, Erdbergstra├če 200/2. Stock, 1030 Wien
Sonstiges: Bitte beachten Sie die allgemeinen Buchungs- und Teilnahmebedingungen. Satz- und Druckfehler vorbehalten