zum Inhalt zur Navigation
Schmuckbild: vier Puzzlesteine bilden ein Kreuz

Pflege Zukunft Wien

Warum einen Pflegeberuf wÀhlen?

Pflegeberufe sind

  • zukunftssicher: Laut aktuellen Erhebungen werden bis 2030 weitere 9.000 PflegekrĂ€fte in Wien gebraucht. *)
  • vielfĂ€ltig: Nach dem Abschluss einer professionellen Pflegeausbildung stehen verschiedenste, spannende Einsatzbereiche offen.
  • ausbaufĂ€hig: Der Pflegeberuf bleibt dank zahlreicher Angebote zur Weiterbildung und Spezialisierung ein Berufsleben lang abwechslungsreich.
  • verantwortungsvoll: Neben dem erworbenen Wissen sind auch persönliche Kompetenzen wertvoll.

*) Erhebung im Auftrag des Dachverbands Wiener Sozialeinrichtungen

Logo Pflege Zukunft Wien

Fonds Soziales Wien, FH Campus Wien und der Wiener Gesundheitsverbund haben sich zur „Pflege Zukunft Wien“-Ausbildungsoffensive zusammengeschlossen. Ziel ist es, den Gesundheits- und Krankenpflegebedarf in Wien bei einer hohen AusbildungsqualitĂ€t zu decken. Das Fonds Soziales Wien Bildungszentrum ist Teil dieser Offensive und bietet seit ĂŒber 10 Jahren praxisnahe Aus- und Weiterbildungen an.

Pflegeausbildungen ab der 8. Schulstufe

Neue Ausbildungen bieten auch fĂŒr jungen Menschen immer mehr Möglichkeiten, sich nach der 8. Schulstufe fĂŒr eine Pflegeausbildung zu entscheiden. Mit der 5-jĂ€hrigen Ausbildung „Pflege mit Matura“ erwerben junge Menschen gleichzeitig mit der Matura eine abgeschlossene Berufsausbildung zur Pflegefachassistenz. Damit stehen den Absolvent:innen alle TĂŒren offen: Sowohl der Einstieg ins Berufsleben als auch weitere Ausbildungen wie ein Studium sind möglich.

Ab dem Schuljahr 2023/24 startet eine neue 3-jĂ€hrige Ausbildung. An der Fachschule fĂŒr Sozialberufe mit Pflegevorbereitung werden umfassende Grundlagen fĂŒr die berufliche TĂ€tigkeit in einem Sozialberuf vermittelt und SchĂŒler:innen auf Ausbildungen im Pflegebereich vorbereitet. Die Pflegeassistenzinhalte werden auf eine nachfolgende Ausbildung angerechnet.

Förderungen

Berufe im Pflege- und Sozialbereich bieten viele Chancen fĂŒr den zweiten Bildungsweg oder Quereinsteiger:innen. Mit einem großen Angebot an Förderungen steht finanzielle UnterstĂŒtzung fĂŒr die berufliche Weiterentwicklung bereit. Details zu allen Förderungen erfahren Sie hier.