zum Inhalt zur Navigation

Transurethrale Katheterversorgung

Harnwegsinfektionen geh├Âren zu den h├Ąufigen Infektionskrankheiten bei Patient:innen, die auf einen Dauerkatheter angewiesen sind. Durch die konsequente Umsetzung von Hygienema├čnahmen und mehr Erfahrung mit Katheterisierung kann das Risiko einer Infektion minimiert werden.

In diesem Seminar lernen Sie die Katheterisierung unter speziellen hygienischen Anforderungen durchzuf├╝hren. Durch die Materialkunde erfahren Sie mehr ├╝ber die Pflege von Katheter und werden auf die typischen Probleme sensibilisiert.


Inhalte | Methoden

  • Legen eines Dauerkatheters unter aseptischen Bedingungen
  • Umgang mit Katheterproblemen
  • Was bedeutet Katheterpflege
  • Indikationen bei Blasenkatheter und Alternativen
  • Materialkunde
  • ├ťbungen

Diplomiertes Gesundheits- und Krankenpflegepersonal, Pflegefachassistent:innen

  • Bedarfsorientierte Inhalte, die in der Praxis umsetzbar sind
  • Austausch und Vernetzung
  • Mehr Sicherheit in der Arbeit

Claudia Ilgner | Fonds Soziales Wien, Pflege- und Betreuungsdienste, Leitung Kontinenzberatung

Termindetails:Datum Beginn Ende
11.06.2024 - 11.06.2024 Beginn: 08:30 Ende: 12:00

Stunden: 3,5

Modul-Preis: 90,00┬áÔéČ

Gew├Ąhlte Module:
Auf die Warteliste:
Zur Buchung einzelne Module ausw├Ąhlen
ÔéČ ${ totalPrice | formatPrice }


Hinweise

Beginn: Veranstaltungsbeginn am ersten Veranstaltungstag
Ende: Veranstaltungsende am letzten Veranstaltungstag
Preis: Angaben pro Person
Ort: Fonds Soziales Wien Bildungszentrum,
Bildungsakademie, Erdbergstra├če 200/2. Stock, 1030 Wien
Sonstiges: Bitte beachten Sie die allgemeinen Buchungs- und Teilnahmebedingungen. Satz- und Druckfehler vorbehalten