zum Inhalt zur Navigation

Umgang mit medizinischen Notf├Ąllen in der Wohnungs- und Obdachlosenarbeit

Im Rahmen von Streetwork und niederschwelliger Arbeit mit wohnungs- und obdachlosen Menschen werden Mitarbeiter:innen immer wieder vor medizinische Herausforderungen gestellt. Es ist besonders wichtig, in diesem Zusammenhang ├╝ber die notwendige Handlungssicherheit zu verf├╝gen, um herausfordernde Situationen bestm├Âglich zu bew├Ąltigen.

In diesem Seminar werden medizinische Notf├Ąlle, mit denen Mitarbeiter:innen der Wohnungs- und Obdachlosenarbeit h├Ąufig konfrontiert sind, besprochen sowie auch Handlungsempfehlungen vorgestellt, die sich in solchen Notfall-Situationen bew├Ąhrt haben.

Es geht speziell um die Bed├╝rfnisse der Klient:innen und eine daran angepasste Vorgehensweise. Dieses Seminar ist mit einem allgemeinen Erste Hilfe Kurs, wie zum Beispiel dem Erste-Hilfe-F├╝hrerscheinkurs, nicht vergleichbar. Themen wie Selbstschutz, aber auch Unterschiede zu den ├╝blichen Erste Hilfe Ma├čnahmen werden hierbei behandelt.

Dar├╝ber hinaus werden klassische Themen, wie zum Beispiel offene Beine, Unterk├╝hlung, Krampfanf├Ąlle und ├ťberdosierungen besprochen.

Inhalte, Methoden

  • Fachliche Inputs
  • Eigenerfahrungen
  • Praktische Hilfestellungen
  • Ein├╝bung von Verhaltensweisen
  • Vorstellen der nachgehenden medizinischen Versorgung im Rahmen von Streetwork
  • Kommunikation mit Rettung, Polizei und anderen Institutionen und Personen

Mitarbeiter:innen der Wohnungslosenhilfe, u.a. Streetworker:innen, Mitarbeiter:innen von Notquartieren, Mitarbeiter:innen von Tageszentren

  • Sicherheit und dadurch Stressminderung im Umgang mit herausfordernden Situationen im Wohnungs- und Obdachlosenbereich
  • Verbesserte Versorgung von obdach- und wohnungslosen Menschen
  • Erweiterung von Kompetenzen in Bezug auf Erkennen und Reagieren von Notfallsituationen

Helmut Brauneder, Notfallsanit├Ąter Wiener Rotes Kreuz
Dr. Karl Jurik,
praktischer Arzt, Ausbildungsleiter Med4hope Ärztekammer Wien, zertifizierter Traumatherapeut, Besuchsdienst im Rahmen der Sozialgerichtshilfe
DSAin Susanne Peter, diplomierte Sozialarbeiterin, Traumatherapeutin, Systemische Familientherapeutin, Streetworkerin, Teamleitung Caritas Streetwork, K├Ąltetelefon
Drin Monika Stark, ├Ąrztliche Leiterin Louisebus, Praktische ├ärztin, Not├Ąrztin, Obfrau Med4hope ÔÇô Gesellschaft f├╝r Stra├čenmedizi

Ausgebucht

Umgang mit medizinischen Notf├Ąllen in der Wohnungs- und Obdachlosenarbeit

Termindetails:Datum Beginn Ende
09.11.2023 - 09.11.2023 Beginn: 09:00 Ende: 17:00

Stunden: 8

Modul-Preis: 140,00┬áÔéČ

Umgang mit medizinischen Notf├Ąllen in der Wohnungs- und Obdachlosenarbeit

Termindetails:Datum Beginn Ende
06.06.2024 - 06.06.2024 Beginn: 09:00 Ende: 17:00

Stunden: 8

Modul-Preis: 160,00┬áÔéČ

Gew├Ąhlte Module:
Auf die Warteliste:
Zur Buchung einzelne Module ausw├Ąhlen
ÔéČ ${ totalPrice | formatPrice }


Hinweise

Beginn: Veranstaltungsbeginn am ersten Veranstaltungstag
Ende: Veranstaltungsende am letzten Veranstaltungstag
Preis: Angaben pro Person
Ort: Fonds Soziales Wien Bildungszentrum,
Bildungsakademie, Erdbergstra├če 200/2. Stock, 1030 Wien
Sonstiges: Bitte beachten Sie die allgemeinen Buchungs- und Teilnahmebedingungen. Satz- und Druckfehler vorbehalten